Letzte Flitterwochentage

in einem der letzen Einträge habe ich geschrieben, Langkawi würde um uns weinen. Hübsch ausgedacht. Aber weinte dann KL weil wir gekommen sind?

Dienstag Ankunft in KL. Wetter schön..leider mussten wir über 2h auf unser Zimmer warten und es hat angefangen so zu blitzen, donnern und regnen, dass sogar die U-Bahn ausgefallen ist, viele Straße überspült und ein Riesenverkehrschaos entstanden ist. Auweia!

Später sind wir mit einen Fahrer Richtung Little India. Eine Strecke von ca. 15 min - oder im Verkehrschaos, von einer Stunde. Und das nicht mal für 2 KM. Irgendwie waren wir dann auch schon ganz schön abgenervt und ich hatte keine Lust mehr durch X Geschäfte zu spazieren um einen Sari zu kaufen. Also Stadtplan aufgeklappt und Richtung Bintang spaziert - hier liegt unser Hotel (Golden Triangle).

Immer noch genervt, einfaches aber gutes malayisches Essen genossen und die Vorfreude auf die nette Bar mit toller Livemusik geschürt. Kaum waren wir in der Bar- keine Livemusik, Cheffe hat seine Angestellten angezickt usw. Ein superdoofer Tag, irgendwie.

Gestern, am Mittwoch sind wir dann zum Midvalley Einkaufszentrum gefahren. Wir hatten wieder einen supernetten Taxifahrer der uns eine Menge über Malaysia und KL erzählt hat. Lohnt sich echt hier Taxi zu fahren.

In der Megamall kann ich nur sagen, wir standen wie zwei Landeier da und haben echt doof geguckt. Bombastisch groß sage ich nur. Der Foodcourt - sowas an Auswahl habe ich noch nie gesehen. Echter Hammer. Den Nachmittag haben wir relaxed am Pool verbracht und sind dann hier nochmals in die Times Square Mall. Dachte, ich kenne die schon :-) Allerdings meinte ich, die besteht nur aus 3 Geschossen. Doch weit gefehlt - 10 Etagen. Da habe ich mich dann auch noch wie ein Dorftölpel gefühlt. Wie konnte ich das nur die ersten 3 Tage in KL übersehen -und auch noch direkt vor meiner Nase!! Thomas in Angst, echte Angst-. Anyway endlich meine Levis-Jeans gekauft. Aber so viel billigiger wie in Deutschland ist es dann auch nicht. Zumindest bei Markenware.

Abends phantastische Steaks in einem Aussi-Laden und einen supernetten Abend im Gespräch mit einer Kellnerin von den Philippinien und ihrem Freund, einem malaysischen Concierge aus dem Novotel..dazu aber ein extra Blogeintrag.

Heute sitzen wir am Pool, es regnet immer wieder und nachher gehen wir wie immer zu Startbucks am Times Square. Und wenn alles gutläuft…dann darf ich auch mal ein halbes Stündchen, ganz alleine und ohne Aufsicht ein bischen in die Mall gucken.

Um 20:30 Ortszeit geht’s ab zumAirport um 23.59 ab in den Flieger nach FF/M und Berlin. Ganz ehrlich- null Bock. Irgendwann komme ich einfach nicht mehr aus dem Urlaub wieder. Das Meer, die Palmen, die Luft (der Lärm, die Äffchen….).

Einen Kommentar schreiben